SG IGB/Kirkel – SG Saarpfalz 22:25 (11:10)

In der Vorrunde gab es, auf Grund einer schlechten ersten Halbzeit, eine deutliche Niederlage gegen den Gegner aus Zweibrücken. Da das Team sich jedoch in den letzten Spielen gesteigert hatte, hoffte das Team auf ein ausgeglichenes Spiel. Die Voraussetzungen waren nicht so gut, da mit Sascha der etatmäßige Mittelmann fehlte.

 

Es wurde jedoch ein Spiel auf Messers Schneide. Das Team kämpfte um den Sieg bis 5 Minuten vor Schluß. Dann hatten alle keine Kraft mehr. Zur Halbzeit ging unser Team mit einem Tor Vorsprung in die Kabine. Das Spiel wogte auch in der zweiten Halbzeit hin und her. Der Funke sprang auch auf das Publikum in der Halle über. Frenetisch wurde die Mannschaft durch die Zuschauer nach vorne gepeitscht. Das gab den Jungs noch einmal zusätzlich Kraft. Das Spiel wurde letztendlich durch zwei verworfene Siebenmeter in der Schlussphase verloren. Wir sind aber guter Dinge, dass es bald einen Sieg geben wird.

Noch einmal recht herzlichen Dank an die Zuschauer und wir hoffen am Samstag, 20.02.2016 um 13.15 Uhr auf genau solch eine Unterstützung noch einmal. Das Spiel findet in Kirkel statt.

Es spielten: Janik, Tom, Ben , Nick 3,Simon, Till 14, Jacob, Jens 3, Cedric 2, Lukas, Lukas, Niklas, Jens