SG IGB/Kirkel – HC Schmelz 21:35 (12:18)

Mit einer stark dezimierten Mannschaft mussten wir zu Hause gegn den HC Schmelz antreten. Insgesamt 6 Spieler fehlten aus den unterschiedlichsten Gründen. So musste das Trainergespann einige Sachen im Angriff und der Abwehr verändern. Einige Spieler mussten auf

Positionen spielen, die sie nicht gewohnt waren. Schnell zog der Gegner auf 10:4 davon. Dann hatten sich unsere Jungs an ihre Positionen gewöhnt. Das Spiel verlief dann bis zur Halbzeit völlig ausgeglichen. In der Pause wurden noch einmal taktische Sachen durchgesprochen. Das Spiel verlief bis auf die letzten 10 Minuten ausgeglichen. Dann machte sich der Kräfteverschleiß bemerkbar. Der Gegner aus Schmelz fuhr dann den Sieg nach Hause. Unsere Mannschaft braucht sich nicht über die Leistung während des ganzen Spieles zu grämen. Die Trainer waren mit der Leistung hoch zufrieden. Besonderes Lob gilt beiden Torhütern, Tom und Moritz, sowie Jens.

Es spielten: Tom, Moritz, Ben 1, Julien 1, Niklas, Nick 2, Lukas 3, Jens 8, Cedric 1, Jakob 5, Jens, Moritz.