TV Riegelsberg – SG IGB/Kirkel 19:39

Der Gegner aus Riegelsberg war niemandem bekannt. Sie hatten laut Tabelle 2:4 Punkte. Unsere Mannschaft sollte erst einmal ihr Spiel spielen und dann wollten wir den Gegner zerlegen. Nach 5 Minuten wussten die Jungs was sie spielen mussten und drückten dem Spiel ihren Stempel auf. So wurde der Gegner in der Abwehr sofort attackiert, was diesem nicht schmeckte.

Im Angriff wurden dann die Außen eingesetzt. Diese leisteten sich weder von rechts oder links eine Blöße. Unsere beiden Torhüter glänzten ebenso wie unsere Feldspieler. So war der Vorsprung zur Halbzeit schon beruhigend. In der zweiten Halbzeit wollten wir aber nicht nachlassen. Dieses wurde über die zweiten 30 Minuten ohne wenn und aber durchgezogen. Es verdiente sich das komplette Team eine Bestnote. Jeder Feldspieler konnte sich in die Torschützenliste eintragen.