SGH St. Ingbert TV Kirkel vs. SV 64 Zweibrücken II (23:29)

Erstes Spiel gleich eine Standortbestimmung für unsere Jungs.

Gegen den SV 64 Zweibrücken II machten unser Jungs in der ersten Halbzeit vieles richtig.

Zur Halbzeit konnte man einen kleinen Vorsprung herausspielen. Im zweiten Durchgang verloren wir etwas den Faden, so dass die Mannschaft aus der Rosenstadt aufholte und davonzog. Am Ende haben wir das Spiel mit 23:29 verloren.

 

HWE Homburg vs. SGH St. Ingbert TV Kirkel (24:22)

Beim zweiten Saisonspiel unserer A-Jugend gegen die HWE Homburg waren alle Mann an Bord.

TV Riegelsberg – SG IGB/Kirkel 19:39

Der Gegner aus Riegelsberg war niemandem bekannt. Sie hatten laut Tabelle 2:4 Punkte. Unsere Mannschaft sollte erst einmal ihr Spiel spielen und dann wollten wir den Gegner zerlegen. Nach 5 Minuten wussten die Jungs was sie spielen mussten und drückten dem Spiel ihren Stempel auf. So wurde der Gegner in der Abwehr sofort attackiert, was diesem nicht schmeckte.

A-Jugend geht in der Saarlandliga den Start

 

Unsere A-Jugend geht in dieser Saison 2018/19  wieder  in der Saarlandliga auf Punktejagd.  Das Team bleibt bis auf wenige Spieler die in den Aktiven-Bereich wechseln zusammen. Letzte Saison haben  sich die Jungs in der Saarlandliga gut geschlagen und einen stabilen Mittelfeldplatz erreicht. Man konnte wieder einen Fortschritt in der Entwicklung sehen. Dabei half natürlich auch, dass einige der Jungs schon bei den Aktiven-Mannschaften trainierten und mitspielen durften.

In dieser Spielzeit ist die A-Jugend  durch den Jahrgangswechsel etwas knapp besetzt. Aber bange machen gilt nicht. Wie bereits in den Vorjahren wird uns unsere B-Jugend unterstützen.

Es gilt vor allem, die  Mannschaft  zu einer schlagkräftigen Einheit  zusammen zu Führen. Im Fokus steht nach wie vor die Ausbildung und Entwicklung der Spieler. Jeder Jugendliche sollte sich  individuell, sowie im Team weiterentwickeln.

Abwehr – Technik – Kleingruppentaktig, Verantwortungsbewusstsein und das Zusammenspiel in der Mannschaft werden hier die Schwerpunkte des Trainings bilden. Trotz allem sollte der Spaß immer im Vordergrund stehen.

Beide Vereine werden versuchen die Jugendspieler auch in den jeweiligen  Aktiven - Mannschaften  einsetzen.

Ziel beider Vereine ist es, die Jungs langsam bei den Aktiven zu integrieren und als zukünftigen Stützten der jeweiligen Mannschaften zu installieren

 

In diesem Sinne, unterstützt unsere Jungs !!!

 

Mit sportlichem Gruß

Uwe und Christoph

Weniger als 20 Gegentore kassieren und 60 Minuten konzentriert durchspielen - das hatte SG Trainer Michael Ditzler seiner A-Jugend am ersten Spieltag zur Aufgabe gemacht. Beides gelang: Die Jungs gewannen in der A-Jugend-Bezirksliga gegen den TV Losheim deutlich mit 44:11.

Die A-Jugend hat die abgelaufene Saison in der Saarlandliga gespielt. Auch in der nächsten Saison werden die "ältesten" der Jugendmannschaften wieder in der Saarlandliga gemeldet werden. Der Trainier wird wie in der Saison 2015/16 erneut Thomas Lentes sein. 

Neben den Minis ist die A-Jugend die einzige Mannschaft im Jugendbereich, die nicht an der Spielgemeinschaft IGB /Kirkel teilnehmen wird. Weiterhin werden die älteren der A-Jugendlichen in der 2. Mannschaft/Perspektivteam zum Einsatz kommen und dort auf den aktiven Bereich eingestellt.