Am späten Freitagabend war unsere Mannschaft bei der Reserve der HG Saarlouis zu Gast. Die Truppe um Spielertrainer Daniel Altmeyer wurde heute durch Lars Weisgerber und Jerome Müller aus dem Bundesligakader verstärkt, was die Auswärtsaufgabe für uns dementsprechend schwieriger gestallten sollte.

Nach dem gelungenen Start in die Rückrunde hat die SGH bereits morgen die nächste knifflige Aufgabe vor der Brust. Gegen die 2. Mannschaft der HG Saarlouis, die sich in der Saison durch extreme Leistungsschwankungen auszeichnet, muss die SGH von Beginn an hell wach sein. In der Hinrunde hatte man sich nach einer desolaten Leistung in eigener Halle vorführen lassen, was definitiv nicht mehr vorkommen darf. Für dieses schwierige Spiel benötigt unsere Mannschaft zu dieser ungewohnten Zeit die Unterstützung einiger SGH-Schlachtenbummler.

Anwurf: Freitag 20.01.2017 um 20:15 Uhr in der Stadtgartenhalle in Saarlouis !!!

Wir freuen uns mit Marek Kordowiecki den neuen Trainer für die 1. Mannschaft vorstellen zu dürfen. 

Nachdem uns Martin Schwarz vor wenigen Wochen mitgeteilt hatte, daß er nach dieser Saison eine Auszeit vom Handball nehmen möchte, gingen sofort die Gespräche mit potentiellen Kandidaten los. Zu unserer Freude hat sich Marek als möglicher Kandidat präsentiert und die Gespräche liefen recht schnell und reibungslos.

Der Wechsel von der 2. in die 1. Mannschaft bedeutet für die Spieler, es kommt ein Trainer der sie bereits kennt. Mehrfach wurden die Trainings in der Ingobertushalle mannschaftsübergreifend durchgeführt und beide Seiten konnten miteinander arbeiten. Ziel wird es sein, daß in Zukunft die Trainings in dem Bereich 2. Mannschaft sowie A- und B- Jugend auf das System der 1. Mannschaft abzustimmen, um so vereinsintern den Nachwuchs für die 1. Mannschaft fit zu machen. Hier wird es einen enge Zusammenarbeit zwischen den Trainern geben. 

Wir bedanken uns bereits jetzt bei Martin Schwarz, der die 1. Mannschaft in einer schwierigen Zeit übernommen hat und aus der Verbandsliga erfolgreich in die Saarlandliga geführt hat. Hier hat er die Mannschaft so eingestellt, daß sie in der Lage waren die großen zu ärgern und aktuell in der oberen Hälfte der Tabelle sich festigen. Für den Rest der Saison wünschen wir Martin viel Erfolg mit den Jungs. 

Danke Martin - Willkommen Marek

Nachdem die Herren um Trainer Martin Schwarz im letzten Hinrundenspiel deutlich gegen den TuS Elm-Sprengen gewinnen konnten wollte die Mannschaft gut ins neue Jahr starten und zuhause gegen das Tabellenschlußlicht aus Ottweiler nachlegen. Vor zwei Jahren hatte man in der Ingobertushalle gegen die HSG kurz vor Ende noch den Aufstieg verspielt was immer noch in den Köpfen einiger SGH-Anhänger herumgeistert.

Nach der unglücklichen Niederlage vergangene Woche in Niederwürzbach, wo man oft selbst im Weg stand, musste die SGH heute beim TV Merchweiler ran und es sollte sich wieder eine Partie auf Augenhöhe entwickeln.