Nach dem wichtigen Sieg im Kerwespiel gegen die HSG Nordsaar wollte die SGH den Schwung mitnehmen und in Zweibrücken nachlegen. Dies gelang uns überhaupt nicht...

Die SGH führte schnell mit 0:3, dann war der Glanz auch schon wieder verblasst. Die Mannschaft aus St. Ingbert konnte zu keinem Zeitpunkt an die Leistung der letzten Woche anknüpfen. Wenig Tempo, zu viele Einzelaktionen und eine kaum vorhandene Abwehr machten es heute unmöglich zu punkten. Hier sollten mal ein paar Akteure ihr Engagement und Einstellung deutlich hinterfragen. Viel mehr ist zu diesem Spiel nicht zu sagen. Jetzt muss sich definitiv auf das kommende Derby gegen Niederwürzbach fokussiert werden. 

Mit dem amtierenden Saarlandligameister gastiert am kommenden Spieltag ein ganz dicker Brocken in der Ingobertushalle. Vor einer sicherlich guten Kulisse muss auf Seiten der SGH eine 100% Steigerung her um etwas zählbares ergattern zu können. An der Einstellung sollte es (normalerweise) in diesem Derby bei keinem Spieler mangeln...

Anwurf zum Derby ist am 28.10.2017 um 19:00 Uhr in der Ingobertushalle

An dieser Stelle noch ein Dankeschön an die One4All Spielerbetreuung, die uns mit Jakup Pala einen guten Ersatz für den abgewanderten Tomasz Suba vermitteln konnte. Danke für die unkomplizierte und schnelle Zusammenarbeit.