hintere Reihe v.l.: Fabian Abel, Juraj Urban, Jaroslav Dobrovodsky, Philip Forster, Michael Bauer, Lars Schirra, Sven-malte Hoffmann (Trainer), Helmut Schirra (Betreuer), Karsten Müller (Manager)

vordere Reihe v.l. Laurent Marchant, Domenic Theobald, Karsten Roser, Rouven Latz, Jakub Pala, Jens Weißmann, Daniel Dörr, Ralf Wilhelm, Hendrik Rolshausen

Es fehlen: Darius Kopp

 

Der Neuanfang kann beginnen

Zukünftig soll sich bei der SGH Sankt Ingbert alles wieder um den Handballsport selbst drehen. Nach einer langen harten Vorbereitung, wo die Integration der neunen Spieler: Daniel Dörr, Rouven Latz, Hendrik Rolshausen, Laurent Marchant, Jaro Dobrovodzky und Juraj Urban im Vordergrund standen, freuen wir uns endlich auf die neue Saison. Besonders erfreulich ist, dass zwei Jungs, Lars Schirra und Fabian Abel, die beide noch in der A-Jugend Saarlandliga spielen, in das aktuelle Team gerückt sind. Zudem ist Rouven Latz, ein SG Hassel Jugendspieler, wieder zu seinem Heimatverein zurück gekehrt. Man merkte die komplette Vorbereitung, dass ein anderer Spirit in der Mannschaft steckt. Wir haben eine super Mischung in der Mannschaft hin bekommen mit erfahrenen Spielern und den Jungen Wilden. Die Saison beginnt direkt mit sehr schweren Spielen gegen SV Zweibrücken 2, TUS Brotdorf und der HG Saarlouis 2.

Hier gilt es vor allem die Heimspiele zu gewinnen um die Ansprüche die wir uns als Mannschaft gesetzt haben auch gerecht werden. Wir möchten uns im Oberen Drittel etablieren aber was uns noch wichtiger ist, dass wir die Halle durch attraktiven Handball wieder voller bekommen und die Zuschauer schönen Handball geboten bekommen.

 

Wir freuen uns auf die Saison 2018/2019.

 

Der neue Trainer

Sven Malte Hoffmann, in seinen Jahren als aktiver Spieler auch in Bundesligamannschaften tätig, ist nun ab dieser Saison für die 1. Männermannschaft als Trainer verantwortlich. Sein Ziel ist es, die jetzige Mannschaft als Team zu formen und wieder an alte Leistungsstandards anzuknüpfen.