Am 01.09.2018 um 19.00 Uhr ging es endlich nach einer langen und harten Vorbereitung in der Ingobertushalle los. Der Gegner war die Reserve der RPS Liga Mannschaft des SV Zweibrücken.

Man merkte schon beim Warm-up, dass die Jungs sich richtig was vorgenommen haben  und so kam es dann auch.

Wir kamen direkt gut ins Spiel und vor allem die Abwehr stand wie eine Wand vor unserem gut aufgelegten Torwart Kuba Pala der einen Sahne Tag erwischte. In der Abwehr machte sich direkt die Nominierung von Jaro bemerkbar der mit Philip Forster und Fabi super harmonierte. Unser Neuzugang Hendrik Rolshausen machte einen bärenstarken Job auf der 1 in der Abwehr sodass Zweibrücken zu keinen Zeitpunkt des Spiels Zugriff bekommen hat.

 Aus der Abwehr heraus ging es dann mit tollem Tempohandball nach vorne. Wenn Zweibrücken mal ein Tor geworfen hat, kam prompt die Antwort. Die Jungs haben genau das umgesetzt, was ich von Ihnen verlangt habe. So macht das natürlich richtig Spaß, aber man muss auch sagen, dass der Gegner an diesem Tag nicht der Maßstab war sagte Sven-Malte Hoffmann( Trainer SGH)

 Schön war auch, dass es eine geschlossen gute Mannschaftsleistung war und das sich jeder eingesetzte Spieler in die Torschützenliste eintragen konnte. Vor allem Theo mit seinem 30. Tor wurde gefeiert und wir freuen uns auf den Kasten Bier im Training.

 Jetzt gilt es den Schwung aus dem tollen Spiel mit zu nehmen, denn am nächsten Samstag steht ein ganz anderes Kaliber bevor. Der Tus Brotdorf gehört zum engeren Favoritenkreis in der Saarlandliga und um dort zu bestehen müssen wir uns noch steigern.

 Über zahlreiche Unterstützung würden wir uns natürlich sehr freuen!!

 

Torschützen:

 Michi Bauer 7, Lars Schirra 2, Philip Forster 3, Fabian Abel 1, Laurent Marchant 1, Jaro Dobrovodsky 4, Hendrik Rolshausen 4, Karsten Roser 3, Dominic Theobald 6/1, Juraj Urban 2/2

Anpfiff ist am 08.09.2018 um 19:30 Uhr in Brotdorf