Niklas Eberhard verlässt mit sofortiger Wirkung die SGH St.Ingbert.

Nachdem der 22-Jährige letzte Saison zur SGH St.Ingbert gewechselt ist, verlässt er den Verein nur eine Woche vor dem ersten Saisonspiel gegen den SV 64 Zweibrücken II bereits wieder.

Nach eigener Aussage zieht es den Rückraumspieler zum TV Homburg in die Oberliga RPS.

Der Trainer Sven-Malte Hoffmann äußerte sich nach dem gestrigen Bekanntwerden wenig begeistert:  

„Der Zeitpunkt, eine Woche vor Saisonstart, ist nicht wirklich fair mir und der Mannschaft gegenüber. Niklas wollte aber unbedingt eine Stammplatzgarantie und die konnte ich ihm nicht geben. Ich wünsche ihm viel Glück und wie ein Fan gestern so schön gesagt hat: Nach dem Ebbe kommt die Flut“